Hinweisgebersystem

Die entwicklungsorientierte ProCredit Gruppe hat sich dazu verpflichtet hohe ethische Standards in Bezug auf ihre Geschäftstätigkeit und deren Auswirkungen auf die Umwelt und auf das soziale Umfeld ihrer Banken einzuhalten.

Unser Ziel dabei ist es, in der ProCredit Gruppe die unvoreingenommene Kommunikation auf Basis eines gemeinsamen „ethischen Kompass“ zu fördern und ein professionelles Klima zu schaffen, in dem eine aufrichtige und glaubwürdige Kommunikation eine Selbstverständlichkeit ist.

Wir bieten deshalb überall ein offenes Arbeitsumfeld, welches es unseren Mitarbeitenden ermöglichen soll, sich direkt an Teamleiter, die Personalabteilung, die interne Revision, den Compliance-Beauftragten oder die Geschäftsleitung zu wenden. Außerdem verfügen alle ProCredit Banken über Hinweisgebersysteme, die auch die anonyme Kontaktaufnahme ermöglichen, wenn Missstände adressiert werden müssen.

Alle Mitarbeiter und Manager der ProCredit Gruppe, sowie unsere Kunden und Geschäftspartner, tragen die Verantwortung dafür, ungesetzliches, betrügerisches oder unethisches Verhalten zu bemerken und deutlich anzusprechen.

Wenn Sie im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit Informationen über Handlungen weitergegeben möchten, die mit krimineller Energie begangen wurden, wie beispielsweise kriminelle Verstöße gegen unseren Verhaltenskodex, interne Richtlinien oder Verfahren sowie Verstöße gegen geltendes Recht vermuten lassen, können Sie mit uns über folgende E-Mail-Adresse in Kontakt treten:

PCH.whistleblowing@procredit-group.com

Wir bearbeiten alle Hinweise auf mit krimineller Energie begangenen Verstöße konsequent und gleichberechtigt.